Header

Madeleine Lehmann, Leiterin des Freiwilligenteams Palliative Care der SPITEX BERN, gewährt einen Einblick in ihre Arbeit.

Der MäntigApéro widmet sich der grossen Hilfsbereitschaft, die auch von Bern ausgeht. Michael Räber aus Münsingen hat seinen Job auf Eis gelegt, um auf der griechischen Insel Lesbos Flüchtlingen zu helfen. Ein paar Tage nach seiner Rückkehr erzählt er, was er beim Helfen erlebt hat.

Helfen wie Michael Räber wollen viele, dort und auch hier. Markus Mader kennt als Direktor des Schweizerischen Roten Kreuzes sowohl die humanitäre Hilfe im Ausland als auch die freiwillige Hilfe im Inland. Und Madeleine Lehmann leitet die Ehrenamtlichen, die mit dem Team Onkologie und Palliative Care von Spitex Bern Menschen mit schwerer Krankheit das Leben leichter machen wollen.

Was braucht es, damit Freiwilligenarbeit Menschen in Not auch wirklich hilft? Das diskutiert Gastgeber Peter Brandenberger mit seiner Runde. Den Schlusspunkt setzt Autor Christoph Simon.

Montag, 4. April 2016, 18:30 Uhr im Theater National am Hirschengraben 24 in Bern.

Das Regionaljournal und die SRG Bern Freiburg Wallis freuen sich, wenn Sie dabei sind. Der Eintritt ist frei. Bitte reservieren Sie Ihren Platz mit diesem Formular.

Hier finden Sie weitere Informationen.

SPITEX BERN

phone

031 388 50 50

Öffnungszeiten

Erreichbar Montag bis Freitag
7.00 – 18.00 Uhr

Kontakt

E-Mail: info@spitex-bern.ch
Fax: 031 388 50 40

Adresse

SPITEX BERN
Spitex Genossenschaft Bern
Salvisbergstrasse 6
Postfach 670, 3000 Bern 31