Header

Zentrum Schönberg

Das Zentrum Schönberg wurde von der SPITEX BERN und der tilia Stiftung für Langzeitpflege als spezialisierte Institution für Pflege, Demenz und Palliative Care aufgebaut. Dazu gehört auch ein Wissenszentrum, welches Praxisentwicklungs- und Forschungsprojekte umsetzt. tilia ist als Mitaktionärin des Zentrums Schönberg stolz, gemeinsam mit der SPITEX BERN den Aufbau erfolgreich vorangetrieben zu haben. tilia zieht sich nun aus strategischen Überlegungen auf den Betrieb ihrer Langzeitpflegezentren zurück.


Die Tertianum Gruppe, mit schweizweit über 3‘000 Betten, 1800 Wohnungen und 4‘000 Mitarbeitenden die grösste Anbieterin in der stationären Pflege, tritt an die Stelle der tilia. Gemeinsames Ziel der Spitex Bern und der Tertianum Gruppe ist es, die Aktivitäten des Zentrums Schönberg zu konsolidieren und das integrierte Wissenszentrum als Leuchtturm in der praktischen Pflegeforschung zu etablieren. Für Rahel Gmür, Präsidentin der Spitex Genossenschaft Bern, ist es zentral, dass die Forschung im Wissenszentrum über integrierte Versorgungsmodelle langfristig gesichert ist: «Mit Tertianum haben wir eine Partnerin, die gesamtschweizerisch in allen Sprachregionen tätig ist. Damit erreichen wir mit unseren Forschungsergebnissen die pflegerische Praxis in der gesamten Schweiz. Das ist eine einmalige Chance für den Wissens- und Forschungsstandort Bern.»


Dr. Luca Stäger, CEO der Tertianum Gruppe, hält dazu fest: «Die Erkenntnisse aus der Forschung des Wissenszentrums werden unseren Gästen in unseren über 70 Häusern in der gesamten Schweiz zugutekommen. Gemeinsam werden die SPITEX BERN und Tertianum zudem unseren Gästen im gemeinnützigen Zentrum Schönberg Gewähr bieten, dass die Qualität der Pflege auf dem bekannten hohen Niveau fortgeführt wird.»


Die Spitex Genossenschaft Bern und die Tertianum Gruppe freuen sich auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit und darauf, im Interesse der Mitarbeitenden und der Gäste voneinander zu lernen.

 

Für Fragen und Interviews

Rahel Gmür, Verwaltungsratspräsidentin Spitex Genossenschaft Bern
Tel. 079 422 64 36 oder rahel.gmuer@npgmuer.ch

Roger Zintl, Leiter Kommunikation Tertianum Gruppe
Tel. 043 544 16 15 oder roger.zintl@tertianum.ch

SPITEX BERN

phone

031 388 50 50

Öffnungszeiten

Erreichbar Montag bis Freitag
7.00 – 18.00 Uhr

Kontakt

E-Mail: info@spitex-bern.ch
Fax: 031 388 50 40

Adresse

SPITEX BERN
Spitex Genossenschaft Bern
Könizstrasse 60
Postfach 450, 3000 Bern 5